Service

Wissenschaftlicher Beirat der PapageienUmschau

Kompetente Hilfestellung für die Halter ist uns wichtig, deswegen haben wir für die PapageienUmschau ab Ausgabe 2 einen wissenschaftlichen Beirat einberufen. Der wissenschaftliche Beirat setzt sich aus Sachverständigen zusammen, die die PapageienUmschau in Fachfragen beraten. Die Mitarbeit im Beirat erfolgt ehrenamtlich. Dem Beirat gehören momentan 6 Mitglieder an. Es sind Spezialisten, die auf diversen Gebieten der Papageienhaltung, -Zucht, -Gesundheit oder -Ernährung tätig sind. In ihrer Eigenschaft als Berater sind sie völlig unabhängig. Mit dem wissenschaftlichen Beirat steht der PapageienUmschau ein Gremium zur Verfügung, das die fachliche und sachliche Richtigkeit der abgedruckten Artikel sicherstellt.

Mitglieder im wissenschaftlichen Beirat, alphabetisch sortiert, sind wie folgt: 

Herr Gerd Britsch
Dr. med. vet. Fachgebiete Vögel und Reptilien
www.vogel-und-reptilien-tierarzt.de


Markus Büker
Dr. med. vet. (Univ. Zürich) MSc, MRCVS
www.tierarztpraxis-hiddeser-berg.de


Herr Robert Freller
Züchter Großpapageien und Sittiche
Papageienzucht Freller in Österreich
Im Oktober 1996 gründete Herr Robert Freller den Vogelzuchtverein Schardenberg VZV-S und war dort 12 Jahre Vorstand. Der Verein richtete jährlich die Vogelschau EXOTIS mit mehr als 200 verschiedenen Vogelarten aus. Ausgesellt wurde in Voliere und Biotopvitrinen.


Frau Christiane Ruschmann
Züchterin Hyazinthara und andere Araarten im Araparadies in der Schweiz
www.araparadies.ch


Frau Bianka Schink
Tierärztin spezialisiert auf Vögel
www.mobilevogelpraxis.de


Frau Morena Wernick
Dr. med. vet
Dipl ECZM (Avian)
European Veterinary Specialist in Zoological Medicine
Spezialistin für die Behandlung exotischer Heimtiere, Wildtiere und Zootiere
Spezialgebiete: Vogel-, Reptilien-, Heimsäuger- (Kaninchen, Meerschweinchen, Frettchen und kleine Heimsäuger) und Amphibienmedizin
www.exoticvet.ch

Es sind schon einige Hefte gelesen worden und die Kritiken sind sehr positiv. Wer aber hat den Gutschein auf der letzten Seite gesehen? Die teilnehmenden Händler gewähren einmalig einen Nachlass über 5.- € für einen Einkauf ab 50.- € und... wer genau hinsieht, kann erkennen, dass diese 5.- € in jedem dieser Shops gelten. Somit hat die Zeitung einen Wert von 20.- €, wenn man alle Gutscheine einlöst.

Diesen Gutschein werden wir auch in den kommenden Heften beibehalten und hoffen, dass noch viele Händler diese Aktion unterstützen. Wer die Parrot-Magazin Zeitung liest, lebt einfach günstiger.

Im Bild ist der Gutscheincode überdeckt, da nur unsere Leser in den Genuß kommen sollen.

Die PapageienUmschau ist eine kostenlose Zeitung (als Druckausgabe erhältlich) für alle Vogelhalter. Wer die Druckausgabe beziehen möchte, kann diese bei den folgenden Verteilerstellen kostenlos erhalten. Sollten Sie einen Tierarzt oder Fachgeschäft kennen, das die Zeitung kostenlos an seine Kunden verteilen möchte, soll bitte Kontakt mit uns aufnehmen.

Wenn kein Verteiler in Ihrer Nähe zu finden ist, können Sie auch gegen Zahlung der Verwaltungskosten (Porto, Datenbankpflege und Versand) bis zu 4 Zeitungen (z.B. für Vereine)  in einem Abo bestellen: Abo-Bestellung

Rico's Futterkiste
www.ricos-futterkiste.eu
_
_____________________

Zoo Hohlweg
www.zoo-hohlweg.de
______________________

Birgit Märtz
www.birgitsvogelshop.de
______________________

Katrin Maethner
www.vogelspielwiese.de
______________________

Volierenbau Oliver Adamczyk
www.DieVoliere.de
______________________

Vogelbrunnen
www.Vogelbrunnen.de
______________________

Papagei & Co
www.papageiundco.de
______________________

Premiumfutter24
www.premiumfutter24.de
______________________

Nur für die Schweiz:
www.Federparadies.ch

QR-CODE

Zeitung lesen interaktiv mit dem Smartphone gestallten

Vielen ist in der neuen Parrot-Magazin-Zeitung der QR-Code aufgefallen. Dies ist eine sehr schöne Möglichkeit, einen Link von einer Druckausgabe direkt ins Internet zu leiten. Ob eine Bildergalerie, eine Webseite oder ein Video bei YouTube spielt keine Rolle. Er läßt sich nahezu unbegrenzt einsetzen. Einfach im Appstore die App herunterladen und mit der Kamera den Code scannen. Für das i-Phone findet man die App hier: QR-Code APP
Gleich mal den QR-Code sannen und sehen, wohin er führt...